Schroders baut Emerging Markets Debt Team aus

Der britische Asset Manager Schroders hat das Team für Schwellenländer-Anleihen durch vier Neueinstellungen verstaerkt, mit Fokus auf dem Bereich Relative-Return-Strategien.

James Barrineau uebernimmt die Position des Leiters für lateinamerikanische Anleihen und arbeitet gemeinsam mit Rajeev de Mello, Leiter für asiatische Anleihen, als Co-Leiter von Emerging Markets Debt.

Barineau berichtet an Karl Dasher, Schroders Global Head of Fixed Income.

Fernando Grisales wird als Senior Portfolio Manager verantwortlich sein und Alec Moseley in der Doppelaufgabe als Senior Portfolio Manager und Sovereign Research Analyst unterstützen.

Die beiden Manager berichten an James Barrineau.

Die drei Maenner arbeiteten frueher bei dem Vermögensverwalter Ice Canyon, der sich auf Schwellenländer und Anlagestrategien für globale Anleihen spezialisiert. Sie drei haben auch zusammen bei Alliance Bernstein gearbeitet, wo sie für die Verwaltung von Relative-Return-Strategien in Schwellenländeranleihen im Wert von über 15 Milliarden US-Dollar verantwortlich waren.

Schroders hat auch heute bekannt gegeben, dass Chris Tackney als Senior Portfolio Manager Emerging Market Corporate Bond das Team verstärkt.

Er war frueher bei der Credit Suisse als Asia Credit Trader tätig.

Dasher sagte: “Mit den Neueinstellungen tragen wir der zunehmenden Bedeutung von Schwellenländern in globalen Rentenportfolios Rechnung. Insbesondere in einer Zeit, die von einer hohen Volatilität und unsicheren Aussichten in den Industrieländern geprägt ist, sind Anleger verstärkt auf der Suche nach Rentenstrategien, die mit einer Benchmark vergleichbar sind und sich die Wachstumsstory der Schwellenländer zu Nutze machen.”

Schroders verwaltet über 51 Milliarden Euro in globalen Rentenportfolios, und davon entfallen rund 5,6 Milliarden Euro auf den Bereich Emerging Market Debt Absolute Return.

preloader
Close Window
View the Magazine





You need to fill all required fields!