Universal hat mehr als 100 Milliarden Euro in Spezialfonds

Universal-Investment hat jetzt mehr als 100 Milliarden Euro in Spezialfonds, und hatte letztes Jahr insgesamt circa 7 Milliarden Euro Nettomittelzuflüsse.

Das in Spezialfonds verwaltete Vermögen – für institutionelle Anleger wie Pensionskassen, Versicherungen oder Unternehmen – hat sich letztes Jahr um 9,5 Prozent erhoeht.

Waehrend des letzten Jahres flossen den Master-KAG Strukturen insgesamt 6,7 Milliarden Euro an neuen Kundengeldern zu.

“Institutionelle Investoren schätzen unsere Positionierung als einziger unabhängiger Komplettanbieter unter den Administrationsplattformen‘‘, so Bernd Vorbeck, Sprecher der Geschäftsführung von Universal-Investment.

Er erwaehnte auch die Trends zu alternativen Anlageklassen und der “ungebrochen starken Nachfrage nach Strukturierungslösungen”.

Services im Risikomanagement wie Wertsicherungskonzepte oder Overlay Management sind andere Dienstleistungen von Universal.

Die Firma hat auch vor, mehrere Immobilienspezialfonds von internationalen Immobilien-Asset-Manager aufzulegen.

preloader
Close Window
View the Magazine





You need to fill all required fields!